Posts by Mahsa

    Danke an Ghostofnightmare für den BK.

    Ihr wart uns klar überlegen, aber wir können ja nicht die Füße die still halten... Für uns eine anstrengende, aber gut aktive Zeitvertreib-Stunde. Thx.


    Und ich bin irgendwie immer wieder in euren Ritter/Priester Himmelsreiter gelaufen... Auch so eine Klasse, bei der ich mich im Zweikampf öfter mal frage, warum ich die eigentlich nicht selbst spiele?! ;)^^

    Ja, schade, dafür hab ich jetzt einen neuen Char auf einem anderen Server angefangen 8o Hab sogar schon Freunde und wachse fleißig vor mich hin. Ist ja auch mal ganz nett, statt ewig nur auf 100 rumzudümpeln :saint::evil:

    Jeśli wpiszesz tekst w tłumaczu Google, to są bardzo zabawne. ^^ Następnie mówi się o medalie z ziemniaków i jest klasa Duke. Cóż, być może tekst będzie "normalny" podczas retranslacji i nie jest już zabawny. :saint:Lub: Może tłumaczenie wcale nie jest nieprawidłowe ...:/=O^^

    Thx once more to Tenebras for an exciting siege war. 't was fun :)

    Otra vez gracias a Tenebras por una exitante guerra de sitio. Fue muy divertido :saint:

    Was für Stats verbaust Du am PvP-Equip, daß Du die selber ziehen willst/mußt?

    Aus/LP, Aus/pAtk, St/Aus u.ä. sind idR zuhauf übrig (von denen die St/pAtk bzw. Int/mAtk bzw. ähnliches 6:0 pimpen) und damit günstig im AH zu bekommen bzw. zu runterzuhandeln (wenn man in keiner Shyce-Hi-Gilde ist, wo man die von den Gildies organisieren kann) - das Gold kannst mbMn anders schneller/einfacher machen als in Sardo Beweise zu farmen (und ich mein' jetzt explizit nicht "Dias verkaufen").

    Warum artet dies schon wieder in Tipps aus, wie man was wie zu machen hat, damit man das Event gar nicht braucht? Das ist so, als wenn dein Chef dir sagt:"Du bekommst kein Weihnachtsgeld, weil du es dir bei dem (minderwertigen) Job, den du machst, gar nicht wirklich verdient hast, selbst wenn du das ganze Jahr da wahrst, und weil du es bei dem Leben, das du führst, auch gar nicht wirklich brauchst."


    Es geht ums Prinzip! Ich fang nicht mehr von vorne an. Die Diskussion dreht sich wirklich im Kreis. Erstmal ist das Event ja nun vorbei und es gibt genug Zeit und auch ausreichend Anregungen, um das nächste Event ggf. gerechter zu planen. Auf unserem Server werden die Beweise teilweise in mehreren Gold-Caps gehandelt, und da wird sich noch aufgeregt, wenn ein paar Kleinere auch ein paar abhaben wollen, weil sie keine 8kk pro Beweis überhaben. Naja, ich wollte ja aufhören zu diskutieren. Tu ich jetzt auch...

    @Kako

    Das Einzige, was ich (und andere) möchten, ist dass die Sachen, die man sich erfarmt auch dort bleiben (anspruchstechnisch), wo sie standard-mäßig zu finden sind.

    Ich möchte keine Tränke oder Food in Instanzen, kein Craftingequip aus Open-World-Mobs, keine Muschelitems für Memos - und eben auch keine Roten Stats für Dinge, die weder das legen einen "schwierigen" (bezieht sich hierbei auch auf die Antreffwahrscheinlichkeit und nicht nur auf die Schwierigkeit des Kampfes) Weltbosses oder Instanzbosses beinhalten.

    Es geht noch immer nicht darum, das Spiel grundsätzlich umzustellen. Es geht bloß um ein paar Tage. Ein kleiner Bonus für die, die sonst nix reißen. Und wie schon erwähnt wurde, erfarmt man sich openworld eh nicht Unmengen an Münzen, aber es deckt sich vielleicht mit dem, was man gern macht.


    Wenn dich dieses Abgeben an Leute, die es deiner Meinung nach nicht verdient haben, so stört, wie stehst du denn dann zu Ep/Tp-Events? Und die Ingame-Events, bei denen jeder, der gerade da ist, Laorwald oder Serenstum oder gar Monsterkarten bekommt? Oder die NPCs, die Verdienste verschenken? Ja, der Bedarf an diesen Dingen ist dann kurzfristig gedeckt, aber eben nur kurz. Danach sind wieder die Kartenjäger etc. gefragt.


    DerZwerg  

    So. Und dann kommen Leute her und meinen mir sagen zu müssen, ich möchte alles in den Hintern geschoben bekommen und will dafür nix tun?! Meinen, für obiges braucht man eh keine gute Ausrüstung? Schämt Euch! Sowas von hochnäsig, eingebildet und arrogant, dass mir fast schlecht wird!

    wo hat das wer gesagt ?

    Hier:

    B (Leute die dort nicht sind) - wir wollen Beweise (am besten mit Twinks farmbar, damit ich dann nen perfektes Equip hab um Gärtnern zu gehen oder die Inis trotzdem nicht zu schaffen)

    PS: Mich nervt einfach dies "So-Hat-Man-Runes-Zu-Spielen!" genauso wie das "Anderen-Nichts-Gönnen". Es geht um ein paar Tage, nicht um eine grundsätzliche Umstellung des Spiels!


    PPS: Wer sagt, dass ich nicht meine Dailies und Minis abreiße. Auch ich habe Traumland gemacht, und auch ich habe es hinbekommen, Sardo zu farmen. Es geht mir ums Prinzip und alle Spieler, nicht allein um mich. Ich habe mich nur als Beispiel benutzt.

    Das aber für das "Optimum" jeder Aspekt des Spiels wichtig ist - das vergessen (aus meiner Sicht zumindest) hier viele. Da braucht man das Crafting für Food und Tränke, da braucht man die Open-World für Beutel-Stats, da braucht man Minigames für Muscheln (oder PvP), da braucht man PvP für Titel - und da braucht man eben auch Instanzen (in aktuellen HM Instanzen droppen btw die roten Stats normalerweise - und zwar nur im Endboss). (Und sehr ausgiebig den Itemshop)

    Ich frage gar nicht erst, wie viele Stunden man deiner Meinung nach täglich in dies Spiel(!) investieren sollte...


    Freie Übersetzung: "Ich hätte gern alles, was die anderen Haben, die jeden Aspekt des Spiels nutzen - aber bitte ohne ..."

    hm, wie kommst du auf den Gedanken, dass Iniläufer tatsächlich alle Aspekte des Spiels nutzen? Ich kenne da oben recht wenige Gärtner, um dein Lieblingsbeispiel zu nennen. Nicht alle Craften, wozu auch, wenn man doch alles kaufen kann. So stellt sich ein Gleichgewicht her. Einige verkaufen Stats, andere Mats und wieder andere Tränke, Food und Items. Nur dass die Stats eher nicht erschwinglich sind. Warum also nicht ab und zu ein Leckerli für die "Unterschicht" in Form eines anderen Beweisevents? Oder wurde dein Verdienst beim letzten Beweisevent in irgendeiner Form gemindert, nur weil es Beweise auch in der Open-World zu farmen gab?

    Naja.... Traumland ist für mich keine Ini, aber zählt wohl eher dazu. Hat halt so was von Arena-Style.

    Ja, Traumland wäre ne prima Alternative... nur dass man da nicht allein rein kann und die, die ich mitnehmen könnte, sterben zu früh und damit auch zu oft, was bedeutet, dass auch ich raus bin... Und wie gesagt, mit Random-Leutz zu laufen, bedeutet im normal Fall eine zeitliche Verpflichtung, die schwierig für mich zu regeln ist.


    Das Argument, dass Spieler, die keine Inis laufen, auch keine roten Stats brauchen, ist übrigens Blödsinn. Wer gern BK läuft, hat nur zwei Möglichkeiten:


    1. Entweder rüstet er sich gegen die inilaufenden, rotgestateten Gegner ebenso auf (für mich als Bewah praktisch ein Muss) und bekommt die Chance, sich auf seine Weise Beweise zu erarbeiten, ohne Inis laufen zu müssen.


    2. Oder er spielt eine Klasse, für die das nicht notwendig ist, zB einen Türme-tappenden Schurken.

    (Ich fände es im Übrigen langsam mal angebracht, das Werk der Schurken, welches ja auch viel mit gutem Timing zu tun hat, anzuerkennen, statt sich ständig über sie aufzuregen. Es gibt schließlich Taktiken, mit denen man sich auf schurkenlastige Gilden einstellen kann. Aber das Thema gehört hier nicht her, 'tschuldigung dafür.)


    Ach nee, es gibt noch eine dritte Möglichkeit:

    3. Man könnte BK auch Arkanium-Arena-like gestalten, d.h. alle starten mit dem gleichen Ausrüstungslevel. Doch ich vermute, dass dies für High-End-Spieler inakzeptabel wäre.


    Für alle, die viel Inis laufen, ist es relativ leicht, Endbosse zu legen, denn sie haben ja entsprechende Kontakte, um Gruppen zusammen zu bekommen. Damit fallen diese Spieler meist schon mal weg für die Anderen, da sie ja untereinander beschäftigt sind.

    Die Ini-unerfahrenen und meist nicht ausreichend ausgerüsteten Spieler finden dann fast nur noch andere ebenfalls unerfahrene und nicht ausreichend ausgerüstete Spieler. So machen Ini-Runs Spaß!


    Das ist wahrhaft ein super Konzept! Da wird wirklich darauf geachtet, dass alle Arten von Spielern bedacht werden.

    Naja, gut, die, die eh schon gut ausgerüstet werden, können sich noch besser ausrüsten und die Kluft zwischen High-Ends und Normalos erweitern. Mir reicht die unterschwellig, teils auch offensichtlich in einigen Kommentaren mitschwingende Arroganz dieser selbsternannten Elite, welche die einzig wahre Spielweise in Runes (Inis) erkannt zu haben glaubt, gegenüber denen, die andere Seiten des Spiels für sich entdeckt haben, allerdings jetzt schon.


    Wacht mal auf! Es gibt etliche Spieler, die seit vielen Jahren Runes spielen, ohne Freude an Inis zu haben. Meint ihr wirklich, die würden noch spielen, wenn diese anderen Beschäftigungen in Runes ihnen keinen Spaß bringen würden? Wenn ein Spiel ein so breit gefächertes Angebot an Aktivitäten anbietet, dann sollten in den Events auch möglichst viele Spielerarten bedacht werden statt eine zwei oder auch drei Klassen Gesellschaft zu forcieren.

    Thx an Cosanostra für den Bk. Und Danke, dass ihr mich immer wieder mal im Trupp erlegt habt. Ich weiß, dass lag eher daran, dass ihr einfach nicht genügend Gegner vorgefunden habt und jeder gern mal draufschlägt, aber trotzdem: Für mein Selbstwertgefühl war das super ^^^^^^ "Yey, guck mal, sie kriegen mich allein nicht tot!" :saint:

    Ich finde den Vorschlag auch sehr gut. Und wie Mezzoman schon sagte, gab es da beim letzten Mal keine spürbaren Nachteile für die Communitiy, außer vielleicht, dass sich Ini-Faule mal nicht gedisst gefühlt haben.


    Unsere Gilde besteht aus Ini-Muffeln. Wir laufen Inis höchstens mal für Set-Skills oder Titel, daher also auch eher niedrige Inis. Ich selbst ziehe, vom BK mal abgesehen, am Liebsten allein durch Taborea und kille vor mich hin. Münzen in der Open-World wären für mich super, weil ich mich nicht erst mit jemandem zeitlich absprechen müsste und dann ja auch irgendwie für eine bestimmte Zeitspanne verpflichtet wäre. Open-World könnte ich ganz nach anstehendem Tagesplan spontan einbauen. Das fand ich das letzte Mal super.


    Momentan bin ich gefrustet von dem Event und fühle mich benachteiligt, weil das Farmen für mich mit einem zusätzlichen Aufwand verbunden wäre, den ich derzeit nicht leisten kann.

    Danke an Blutrache für spannenden Türmchenwechseldich-BK. Um eine winzigkleine Sekunde sind wir am Unentschieden vorbeigeschliddert... aber so ist das Leben. 8) Wir hatten Spaß, das ist die Hauptsache :)

    Eine Entschudligung an WirsinddieGuten für das Hinauszögern des BK-Endes. Wir wollten euch eigentlich machen lassen... Es war mehr so aus Reflex und Langeweile, dass wir uns dann doch ein bisschen, leider halbherzig, gewehrt haben ^^ Kampf ist ja auch letztendlich Sinn eines Krieges, nech 8o

    Jedenfalls Danke für eure Geduld 8)

    falsch. es war nix passiert. zwei Parteien haben auf harmlose weise dampf abgelassen ohne das schwer beleidigt wurde. und das geschehen hatte sich längst beruhigt und war vorbei

    Dem kann ich mich NICHT anschließen. Ich war ein paar Tage war und wirklich geschockt, wie heftig hier Beschuldigungen ausgetauscht wurden. Das ging nicht nur gegen den einen BK, sondern gegen die ganze Gilde und sogar gegen den gesamten Server. Es gab sogar rassistische Beleidigungen. Wenn das kein Ausarten ist, was denn dann?!!


    Wenn es dahingehend Klärungsbedarf geben sollte, habt ihr die PN/Whisper Funktion, in der so etwas privat mit den Beteiligten geklärt werden kann. Etwas öffentlich auszukaspern, führt meist zum Gegenteil und zur weiteren Eskalation.

    Dem STIMME ICH VOLL ZU. Beweist doch mal ein bisschen Impulskontrolle...


    PS: 'tschuldigung, dass dies eigentlich nicht zum Thema BK-DIskussion gehört, aber eben doch dazu, wie man sich Diskussionen vorstellt...