Posts by Rakymos

    Moin Moin,


    Spieler, bei denen der Client abstürzt, wenn sie die neue Instanz betreten wollen, finden im Anhang, die für die Instanz benötigte Datei.


    Auf diese Weise kann versucht werden den Client zu "reparieren".


    Das Archiv dgn_dead_soul_tomb.zip beinhaltet die Datei dgn_dead_soul_tomb.wdb (Größe 441 KB)


    Vorgehensweise:

    • Lade die angehängte Datei dgn_dead_soul_tomb.zip herunter
    • Öffne das Installationsverzeichnis des RoM Clienten
    • Navigiere in den Ordner dungeon, so dass der Pfad ...\Runes Of Magic\wdb\dungeon lautet
    • Prüfe bitte wie groß die Datei dgn_dead_soul_tomb.wdb ist. Sie sollte ca. 441 KB groß sein.
    • Benenne die vorhandene Datei dgn_dead_soul_tomb.wdb um, so dass ein Backup vorhanden ist
    • Kopiere die heruntergeladene Datei in diesen Ordner
    • Extrahiere dgn_dead_soul_tomb.zip und überschreibe die eventuell vorhandene Datei
    • Einloggen und nachgucken ob die Instanz betreten werden kann

    Moin Moin,


    das von dir beschriebene Problem sieht ziemlich nach diesem hier aus: "String File Error" / Chinesische Zeichen beim Start des Clients [für: 7.2.1.2831 bis 7.2.1.2844]


    Sollte in deinem Launcher unten rechts die Version 7.3.0.2862.en stehen, dann kannst du nachfolgendes probieren.

    • Lade die angehängte Datei update_7.3.0.2862.txt herunter
    • Öffne das Installationsverzeichnis deines Runes of Magic Clienten
    • Kopiere vorsichtshalber die Datei update.inf, so dass du ein Backup hast
    • Benenne die heruntergeladene Datei update_7.3.0.2862.txt in update.inf um
    • Kopiere die neue update.inf in das Installationsverzeichnis des RoM Clienten
    • Nun den Launcher ausführen und prüfen, ob die chinesischen Zeichen jetzt weg sind.

    Die angehängte update.inf ist für den Clienten nachdem Aufspielen des Patches patch_7.3.0.2860.en_7.3.0.2862.en.exe


    Viele Grüße

    Rakymos

    Trotzdem finde ich die Vostellung, das andere Anbieter ein "moderneres" Produkt anbieten können bezeichnend um nicht zu sagen verstörend. Wie kann solch eine "ungerechte" Situation enstehen und wie will man sie beenden? Das Game sollte doch überall die gleiche "Ausgabe/Version" sein!

    Die Stichworte zur Erklärung lauten Publisher, Entwickler und Lizenz


    Gameforge als Publisher hält die Lizenzen für den europäischen und amerikanischen Raum

    Als reiner Publisher ist Gameforge nur für das Betreiben des Spiels aber nicht für die Weiterentwicklung oder Behebung von Bugs zuständig.


    Runewaker als Entwickler kümmert sich um die Entwicklung von neuem Content wie Quests, Zonen und Instanzen. Und natürlich auch die Behebung von Bugs


    Somit sind es 2 getrennte "Vereine"


    ---


    Das "modernere" Produkt entsteht, weil die P-Server Menschen als unlizensierter Publisher auch Entwickler spielen und eigenen Content entwickeln.


    ---


    Aber wie schon geschrieben:

    PS: P Server werden im Forum nicht diskutiert. Weitere Posts zu dem Thema werden entfernt.

    Moin Moin,


    ausgehend davon, dass die anderen Ankündigungen auch "bis zur nächsten Maint" lauten, war der ursprüngliche Plan wohl, dass diese Woche ein Wartung geplant wurde.

    Nur das dann wieder umgeplant wurde, die Wartung zu einem anderen Zeitpunkt stattfindet und die NPCs dann manuell entfernt wurden.


    Da dies aber kein Diskussionsthread ist, könnt ihr gerne einen neuen Thread eröffnen, wenn ihr euch weiter darüber austauschen wollt. :)


    Viele Grüße

    Rakymos


    Moin,


    kako88 - ne, in dem Fall wäre eine Trennung der Verknüpfung äußerst schlecht.


    Die Runes of Magic Accounts, die über Steam automatisch erstellt wurden, können derzeit nur über den Steam-Clienten gestartet werden, da der Steam-Client den Login (Accname+prim. Passwort) übernimmt.

    Wird die Verknüpfung getrennt, kann man als Spieler den Account nicht mehr einloggen.


    Geplant ist, dass Spieler ihren steamed RoM Account in einen Stand-Alone RoM Account umwandeln können.

    Leider ist dieses Feature bisher noch nicht fertig.


    Das theoretische Vorgehen hierfür wäre in etwa:

    - der RoM-Account erhält einen "Rename" von seiner internen Accountbezeichnung (steam_...........) auf einen normaleren Accountnamen

    - Eintragung einer neuen/anderen/eigenen Email-Adresse in den Account

    - Festsetzung eines neuen primären Passwortes.


    Hinweis: Das wäre eine Kurzfassung der benötigten Schritte, die mir so gerade in den Sinn kommen.

    Wahrscheinlich wird es da noch verschiedene Zwischenschritte oder vielleicht eine gänzlich andere Umsetzung geben.


    ---


    Im Idealfall ist diese Umwandlung natürlich etwas, was man als normaler Spieler direkt auf der Homepage machen kann, ohne das ein Supportticket notwendig wird.


    Wann es soweit ist und/oder ob es noch Einschränkungen dazu gibt, kann ich aktuell nicht sagen.


    Viele Grüße

    Rakymos

    Der Meister der Absolution steht auf den Servern, weil der Abbau von Schulden in den Gildenburgen durch die häufigen Disconnects "erschwert" wird :)

    Geht das Event "Monsterjagt", tauschen Münze der Erde, jetzt noch weiter? Immerhin war nur bis 8:00 Uhr angesagt und die NPC stehen immer noch. Zwar droppen die Münzen nicht mehr, aber davon sind sicher noch genug im Umlauf um damit zu tauschen.

    Das ist eher ein Fall von: Wurden noch nicht entfernt :)


    Ich entferne sie gerade :)


    Nachtrag: 18:26 - Alle Umtausch-NPCs machen wieder Pause. Nur noch der Meister der Absolution steht zur Verfügung.

    Moin Moin,


    Runewaker entwickelt nur das Spiel.


    Gameforge betreibt das Spiel und ist für die Inhalte des Itemshops, wie Angebote und Preise, sowie für die Diamanten-Promotions zuständig.


    Und auch, wenn die Existenz eines Shopverantwortlichen bezweifelt bzw in Frage gestellt wird, lässt sich sagen, dass es da mindestens eine Person gibt, die Entscheidungen trifft.


    Ob die getroffenen Entscheidungen euch bzw uns gefallen, steht leider auf einem anderen Blatt ;)


    Viele Grüße

    Rakymos