Posts by Moghwyn

    What we need is the community engaging with the forums constantly.

    This ship has sailed and sunk a long time ago. The community has learned to avoid the forum, there's nothing to be gained from investing time here, and there are less restrictive platforms around for casual conversation. Gameforge has demonstrated too often that no matter how much we engage here, it will get ignored.


    There were two major community attempts to improve the game several years back, one regarding class balance and one regarding crafting. The community was specifically asked to work out a concept for those, which resulted in a huge compilation of easy to implement improvements. Some players spent several weeks of their time bringing this into a good to understand format, several dozen design pages. Years later, after repeatedly getting told we should patiently wait for those improvements to get implemented instead of asking twice a year about the status, we learned that it was all just a show to keep the community busy. There were never any plans to follow up on those concepts.


    Sorry for being blunt here, you asked for honest feedback. There is nobody at Gameforge caring about, or even reading our feedback. Your effort to pretend that we supposedly matter in even the slightest way is appreciated but it ultimately just leads to more wasted effort and more disappointment. Feel free to prove me wrong, dig up those concepts, they still apply. Until someone with the power to change things comments here on each improvement contained I won't believe there is anybody except you who even remembers that this game still exists.


    TL;DR: The community has prayed more than enough, there are no gods.

    Ich bin mir sicher, dass dieser Satz nur für die gilt, die auch entsprechend eine Ahndung danach erhalten haben. Nur - und das habe ich bereits in einem vorherigen Beitrag geschrieben - haben wir eher das Gefühl, dass die Ahndung ihnen gar nicht weh tut, aber eher die Schließung der Thread ... wohlwissen, dass wir auch alle anderen, die sich sehr wohl benehmen können, ebenfalls vom Thread ausgeschlossen werden.

    Die Community ist nicht für Verhalten einzelner Personen verantworlich. Es wurde die komplette BK Szene geschlossen, mittlerweile seit 5 Tagen, wodurch sämtliche PvP Spieler nicht mehr miteinander kommunizieren dürfen. Und das passiert nicht zum ersten Mal.


    Moderatoren haben die Mittel, willkürlich Sanktionen gegen beliebe Teilnehmer zu vergeben. Moderatoren haben aber nicht den Auftrag, willkürlich Sanktionen gegen beliebige Teilnehmer zu vergeben. Und weil Gameforge das ganz sicher genauso sieht, haben Moderatoren letztendlich auch nicht die Legitimation, willkürlich Sanktionen gegen beliebige Forenteilnehmer zu vergeben.


    SaitoHajime Darcoon scheint leider zu beschäftigt zu sein, um sich um diese Community zu kümmern. Kannst Du mir eine Abteilung bei Gameforge nennen, die bei Missbrauch der Moderatorenrechte zuständig ist? Postalische Anschrift oder Telefonnummer ist auch okay.

    Diese Sätze kennst du bestimmt auch:

    "Warum wurde ich jetzt geblitzt? Der vor mir ist auch mind. 30 km/h schneller als erlaubt gefahren!"

    "Warum hast du ihn beleidigt?" - "War er mich zuerst beleidigt hat!"

    Und nichts anderes lese ich aus dem Zitat heraus.

    Das ist ein Problem, ich hatte den Eindruck, dass der Sachverhalt einfach verständlich wäre. Also nochmal zusammengefasst, vielleicht klappt es ja diesmal:


    - Der einzige offizielle Kommunikationskanal, über den sich die Spieler über PvP austauschen dürfen, wurde wieder einmal geschlossen, wegen der Aktion einzelner Personen.

    - Die entsprechenden Beiträge wurden schnell wegmoderiert, was völlig in Ordnung ist, der Kommunikationkanal ist aber auch zwei Tage später noch zu.

    - Die 0,1% der Störer kommen laut Moderator völlig unbehelligt davon, weil "User einfach zu Sperren eigentlich der letzte Ausweg ist".

    - Stattdesssen hat man wieder einmal die 99,9% der nicht involvierten Forenteilnehmer mit voller Absicht "bestraft, weil man mit so drastischen Maßnahmen vielleicht einigen Menschen die Augen öffnet". Denn letztendlich sind ja alle "leider selbst Schuld".
    - Wer an anderen Stellen die Forenregeln nicht befolgt, z.B. einen zweiten Kommunikationskanal zum Thema Belagerungskrieg anlegt oder zu diesem Thema an anderer Stelle schreibt, erhält sehr wohl Saktionen, ohne dass sämtliche andere Forenteilnehmer drangalisiert werden.


    Dieses Forum ist nicht umsonst als Kindergarten verschrien. Nicht wegen der Benutzer, wegen der "Moderation". Fast alle hier sind erwachsene Personen, fast alle davon schweigende Mehrheit, die sich nie zu Wort meldet. Aber wenn man dieser schweigenden Mehrheit in schöner Regelmäßigkeit für eine Woche die einzige für sie interessante Informationsquelle zumacht, wegen irgendwelchen völlig absurden privaten Wertvorstellungen, dann läuft da was gehörig falsch. Genau wegen diesen willkürlichen Kindereien rennen Gamforge die Kunden weg. Hat ein Ex-Kunde mal schön ausgedrückt, war irgendwas im Sinne von "BK ist super, aber meine Kohle stecke ich jetzt lieber in einen P-Server, da darf man sich über das Spiel austauschen, ohne dauernd dumm angemacht zu werden".


    Darcoon Dritte Nachfrage, wen bei Gameforge kann ich mit dieser Zusammenfassung kontaktieren? Ich kann auch einfach mal nach Adressen googeln und die per Briefpost nach dem Gießkannenprinzip anschreiben, mit Bitte um Weiterleitung. Sieht dann aber irgendwie so aus, als würde hier mit allen Möglichkeiten gemauert werden, eigentlich will ich nur die schlechten Zustände hier verbessern.

    Ich habe mich bereits mit dem Board-Team kurzgeschlossen. Vorübergehende Schließungen gehen in Ordnung, wenn es der Beruhigung und Deeskalation dient. Dieser Umstand ist hier gegeben. Es braucht sich keiner Sorgen machen - die Threads gehen demnächst wieder auf.

    Was, bitte, soll hier denn der Beruhigung und Deeskalation gedient haben? Um das mal in den richtigen Kontext zu rücken, es gibt genau einen Bk Szene Thread für Diskussionen, wegen Forenregeln. Da treffen sich alle die Spieler von RoM, die ein Interesse am BK haben. Oft sind diese Spieler sogar nur noch wegen dem BK im Spiel, weil das der einzige Bereich ist, der sie im Spiel hält. Und dieser Thread geht schön alle Nase lang eine Woche zu, weil:


    Da hier aber diesbzeüglich weiter gespamt wird, schließe ich demnach dann auch hier.
    Auch in diesem Falle leider selber Schuld.

    Ja, verflixt noch eins, es reicht also, wenn ein bekannter Forentroll immer wieder mal den üblichen provozierenden Kommentar absetzt, damit der eine Moderator schadenfreu grinsend zum Rundumschlag ausholen darf? Ganz im Sinne von "Ich habe mal wieder einen Rechtschreibfehler gefunden, als erzieherische Maßnahme dürft ihr jetzt alle über den Wert der Schulbildung anderer Personen meditieren"? Und sämtliche Forenteilnehmer sind auch schön wieder leider alle selber Schuld, weil man mit diesem Satz noch mal so richtig Öl ins Feuer kippen und die Stimmung weiter aufheizen kann, also Grund für noch längere Schließungen hat? Und der Community Manager findet das voll in Ordnung?


    Nochmal, ich würde das Thema gerne offiziell eskalieren. Man vergrault hier wirklich reihenweise Spieler, weil ein Störer sich nach Sperrung ja einfach einen neuen Forenaccount anlegen könnte? Das ist die Begründung?!? Den Entscheidungsträger bei Gameforge möchte ich sehen, dem da nicht die Kinnlade auf die Tischplatte knallt. An wen muss ich mich wenden?

    ich glaube Du siehst die Schließung drastischer an, als sie tatsächlich ist. Wie ich bereits sagte, ist es nur temporär und soll damit allen auch mal eine Auszeit verschaffen. Wie ich bereits sagte, kann ich durchaus nachvollziehen, dass es für die User, welche sich entsprechend des Threads verhalten haben, keine schöne Sache ist. Ich würde es daher aber nicht als Strafe betiteln, sondern eher als Pause von einem Geschehen.

    Sorry, aber was ist denn das bitte für eine kindische Rechtfertigung? Willst Du mir auch die Luft aus den Autoreifen rauslassen? Irgend jemand wird ja irgendwo gehupt haben, da ist es ja dann völlig in Ordnung, mal der Nachbarschaft mit ein wenig Selbstjustiz "temporär eine Auszeit zu verschaffen", oder? Mir ist wirklich herzlich egal, ob Du das als "Strafe", "Pause vom Geschehen" oder "Kollateralschaden" schön reden willst. Fakt ist, dass es die zwei Verursacher nicht im geringstens juckt, dafür aber die komplette BK Community völlig willkürlich totgestellt wird, auf die kann man ja mit seinen Rechten beliebig einprügeln.


    Ich würde das Thema gerne eskalieren, Gameforge scheint mir komplett die Kontrolle über das Forum verloren zu haben. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das diese Form der "Moderation" im Einklang mit den Firmeninteressen steht. Wer ist dafür der richtige Ansprechpartner?

    Mag sein, dass es demnach alle bestraft, aber manchmal muss man eben zu solchen "drastischen" Maßnahmen greifen, damit einigen Menschen vielleicht einmal die Augen geöffnet werden.

    Nein, muss man nicht. Alleine die Vorstellung zeigt meiner unbedeutenden Meinung nach, dass jemand wirklich gänzlich komplett ungeeignet für den Job als Moderator ist. Was kommt als nächstes, ein ehrenamtlicher GM, der alle Accounts sperrt? Weil ein Spieler im Gildenchat geflucht hat und man eben manchmal zu solchen "drastischen" Maßnahmen greifen muss, damit einigen Menschen veielleicht einmal die Augen geöffnet werden?


    Darcoon Bitte hier mal als Community Manager eingreifen. Es kann nicht sein, dass ein ehrenamtlicher Moderator in Wildwestmanier um sich schießt und nach eigener Aussage dabei mit voller Absicht viele Unbeteiligte trifft, nur weil sich zwei bekannte Personen daneben benommen haben.

    Darf man schon Wetten abgeben, wie der neue, überarbeitete Treuebonus nach dem Geburtstagsevent dann aussehen wird? Der muss ja deutlich schlechter ausfallen als die "geilen" Geschenke, sonst wären die nichts besonderes. Meine Tipps:


    - Unheimlicher Waffen/Rüstungs/Schmuckstein. Wertet den Zielgegenstand ab oder behält die Stufe bei, sie kann nicht steigen. Für die Spieler, die den ganz besonderen Nervenkitzel beim Plussen lieben.

    - Powerpille Stufe 50. Setzt die Stufe des Spielers auf 50, kann nur mit Stufe 100 verwendet werden.

    - Göttlicher Bestrafungsschein. Gibt 1x Sterbemalus.

    - Memento, Menge 1. Damit auch die Spieler irgendwann mal beim Mementohändler einkaufen können, für die die Instanzen zu schwer sind.

    - Besonders buntes Feuerwerk. Krittet bei Verwendung die halbe Zone raus. Kann im Belagerungskrieg benutzt werden.

    - Niedrige Mats für den Kochberuf. Weil die Gildenburg seit zwei Jahren kaputt ist und das Zeug deswegen nicht mehr an Esse/Beet/Holzlager geerntet werden kann.

    - Treuebonus Wiederholungsschein. Man darf sich noch einen Treuebonus abholen, wird per Laufbanner angekündigt.

    Hurra, ein Erfahrungstrank! Den werde ich mir gut für das nächste Levelcap aufheben, damit ich ihn sinnvoll einsetzen kann. Kommt die Anhebung im Rahmen vom Geburtagsevent oder müssen wir da noch länger warten?

    Ui, eine ganze Transportrune, und sie gehört mir, mir allein. Danke, denke ich. Aber hat man sich vielleicht mal überlegt, dass bei solchen laut Ankündigung "geilen" Geschenken möglicherweise alle Parteien zufriedener wären, wenn man einfach den Geburtstag nicht gefeiert hätte? Ich könnte mir vorstellen, dass meine hypothetische zehnjährige Tochter über einen Klostein zum Geburtstag auch nicht unbedingt in Freudentränen ausbrechen würde.


    Also, gibt's wenigstens ein paar inoffizielle Worte, wie es zu dieser peinlichen Aktion kommen konnte? Hat man den Shopmanager damit betraut, die Pakete zu schnüren? Kommt schon, wir wollen mitlachen, auch wenn der Witz auf unsere Kosten geht.

    Ugh, they also announced the Daily Login Bonus will get "reworked". I'm somewhat afraid the powers in charge might finally have realized that plussing jewels and hammers are quite valuable and should be replaced by something more on par with craft speed potions, like pet food and fireworks.

    In der Praxis wird dieses Ticket für die andere Comm von einem GM auf dem entsprechenden Server (mit) bearbeitet, weil der ja als ehrenamtlicher Helfer nix kostet. Früher gab es mal eine Vorgabe, dass ein GM nie auf seinem Spielerserver tätig werden darf, diese Restriktion ist aber durch die Servermerges gefallen. Womit wir seit längerer Zeit bei der wirklich widersinnigen Konstellation sind, dass manche gemeldete Spieler entweder ihre Tickets selbst bearbeiten oder durch befreundete Gildenmember bearbeitet bekommen.


    Haben Celes und die Qualitätssicherung denn schon die mehreren vorliegenden Videobeweise gesichtet? Oder bleibt per Definition alles in Ordnung, solange der GM "alles super, macht das Ticket zu" anwortet?

    Der Mann hat ne Firma zu leiten und ist nicht euer persönlicher Antwortbot ...


    Andrerseits hat er aber angeboten, Fragen entgegen zu nehmen und diese zu beantworten:


    Wir freuen uns, euch einen Q&A-Thread mit dem Vizepräsidenten von Gameforge für Customer Communication, Phelan, anbieten zu können! Nur keine Scheu - tut euch keinen Zwang an, ihm eure Fragen zu stellen!


    Scheinbar ist er jetzt seit drei Monaten spurlos verschollen. Oder zumindest so wenig erreichbar, dass die wie gewünscht ohne Scheu und Zwang gestellten Fragen, in diesem Fall nach den ausbleibenden Antworten, ziemlich pampig weggewischt werden. Kommt mir jetzt recht unprofesionell vor, aber ich leite ja auch keine Firma, möglicherweise ist da so ein Verhalten ein positives Charaktermerkmal.

    Questions that aren't answered yet, will be answered once these answers are available. Noone has lied to you.

    Which would hold true if nobody is working on making these answers available. Stepping around this interesting logical construction, it's been three months now, when should be expect the answers to become available?

    Well, the last reply from Phelan was this one:

    Sorry for being a bit late. I caught a cold and missed a 2 days where I could have discussed the questions with the team.

    Here some answers around the game content.

    Which seems to imply that more answers should still have been on their way. The ones to the tricky questions everyone was holding their breath for.

    Ich habe meinen Standpunkt klargemacht.

    Der trägt allerdings nicht zur Lösung bei, nur zum Aufheizen der Gemüter. An den deutschen Support können wir uns nicht wenden, Beschwerden über Spieler werden immer an den Support weitergereicht, auf dem der betroffene Spieler beheimatet ist. Und genau dieser Support fällt wiederholt durch seltsame Inaktivität auf.


    Gibt es eine Stelle über den Community Managern, die man bei groben Fehlentscheidung kontaktieren kann? Der Fall scheint mir bemerkenswert gut dokumentiert zu sein, mit mehreren unabhängigen Videos, zu unterschiedlichen Tagen. Also schon alles komplett auf dem silbernen Tablett serviert. Es muss doch auch im Interesse von Gameforge sein, interne Missstände aufzuarbeiten?

    Naja wenn wir hier aber von BK Regeln sprechen ist das alles was Problematisch mit dem was du aufzählst.

    Wäre mir selbst nie aufgefallen. Ja, das könnte man durchaus als problematisch betrachten. Vielleicht kommen ja auch andere noch zu der Einsicht.

    Und Darcoon möchte uns ja auch scheinbar nicht verraten was für ihn z.b. Beweis genug ist um jemanden mal zu bestrafen. In Mauern stehen und nen Tor aufbauen scheint für ihn ja vollkommen in Ordnung zu sein.

    Vielleicht schlaut er sich ja gerade auf, was dieser BK ist, von dem wir hier die ganze Zeit reden? Könnte ja auch für... Bewegungskünstler stehen. Also sowas wie Parcour, da macht man ja auch scheinbar unmögliche Sachen mit Mauern, Toren und Türmen. Da wäre dann die Verwirrung nachvollziehbar, was an dem Video so schlecht sein soll, wurde ja perfekt durchgeführt.

    Aber wie soll das denn nur gehen wenn nach Darcoon ´s Aussage nach sowas nicht klar ist wenn einer durch Mauern läuft und unter den Türmen das tabben anfängt.

    Da muss man halt was filmen, was in der Community drüben verboten ist. Items dupen, Werbung für "andere" Server machen und so. Modifikationen am Client sind allem Anschein nach erlaubt.