Posts by Gisela

    Wäre sogar dafür das man sich die InI´s freiquesten muß^^ wie früher.

    Früher war Questen auch sinnvoll für Level-Erhöhung, aber seit Vortis ist das ja vorbei - sogar TP sind schon im Überfluss vorhanden...…:(

    Das mag sein,aber so kann und würde es keine Gilde schaffen das Monopol für die Preise zu machen.

    und was is der anreiz neues Gebiet neu InI und los.Außer rein und alles Umrotzen Fertig????

    Deswegen find ich das Garnicht so Dumm den Schwarzen Kodex freiquesten zu müssen

    Ah ja. Die Logik dahinter erschließt sich mir nicht wirklich. Warum genau sollte das freiquesten eine Gilde daran hindern eine Ini zu clearen, bzw. den anderen Gilden helfen diese auch zu clearen? Questen würde lediglich bedeuten, dass die Clears um eine Stunde nach hinten verschoben werden. Es werden trotzdem die selben Personen sein die sie clearen und die anschließend die Items verkaufen.


    Gegenvorschlag: Wie wäre es, wenn man zum Questen der nächsten Zone die vorherige Ini auf HM clear bräuchte. Welch Traum einer Einnahmequelle :love:

    Der Thread ist schon Mimimi der aller feinsten Sorte. Wofür Questen? Für deine Rezepte!

    Klar wäre es einfacher diese aus dem IS zu kaufen, aber manchmal muss man in Games auch etwas tun um weiterzukommen.

    Wie du einfach 95% der Spielerschaft vom Bk ausschließen möchtest :(


    Interessante Frage mit der ich mich selber vor wenigen Tagen beschäftigt habe, als ein Ex-Gildie mich anschrieb.


    Resultat: Ich würde Runes of Magic niemanden weiterempfehlen, dem ich nicht auch Pest und Cholera wünsche.


    Das Spiel an sich ist gut und über die Schönheitsfehler wie Krits kann ich hinweg sehen. Aber der Betreiber und der wirtschaftliche Druck, der zum melken der Spielerschaft führt, lässt es mich niemanden mit gutem Gewissen weiterempfehlen.


    Gründe dafür sind für mich die Dia-Politik, Verfügbarkeit von Diamanten auf den Servern sowie die Plus-Raten und die Kosten die dadurch entstehen. Hatte zwar immer die komfortable Situation alles mit Gold zu bezahlen (ändert sich aber auch so langsam, aber sicher), aber wenn ich mir vorstelle ich hätte die 450 Steine auf meinem Ring mit Euronen bezahlt... Aber die Anzahl der Steine ist das eine. Dass er +25 ist das andere. Klar ist halt Warscheinlichkeitsrechnung. Aber bei solchen Raten ist es für mich nurnoch Verarsche und Abzocke.


    Aja, die jetzt neuerlich aufkommenden Loot-Boxen (Attributsrenigungssteine etc.) sind noch die Krönung des Ganzen.


    Zum Glück für Gf haben sich in ROM über die letzten 10 Jahre starke Gildenstrukturen und auch Freundschaften entwickelt. Diese halten einen, bzw. in meinem Fall komme ich aus diesen Gründen noch gelegentlich online, solange mein altes Gear noch halbwegs was taugt.

    Allen die bereits weg sind oder auch neuen Spielern (für den utopischen Fall, dass heute noch jmd wirklich "Neues" mit dem Game anfängt) kann ich nur raten die Finger davon zu lassen.

    10 Jahres Gasha -> Ein Phönix ggwp


    Also ganz ehrlich, dann lieber nix verteilen als sich so dermaßen lächerlich zu machen. Mit z.B. einem +16-Stein oder einem heiligen Phönix hättet ihr euch auch kein Bein ausgerissen.


    Kistenevent und Festzertifikate sind nett. Kann jeder gebrauchen und werden mit Sicherheit gut angenommen. Beides aber auch nichts neues/einmaliges. Gab es halt bereits letztes Jahr und das Jahr zuvor.



    Fazit: Nichts erwartet und trotzdem enttäuscht

    Und wo jammer ich über den Dia-Preis? Ich hab mehr Goldcaps als du Chars


    Vlt liest du mal hier:

    ...

    Verstehe das Problem auch nicht ganz. Klar, der dia-preis ist gestiegen, der item-preis daraufhin auch (was weniger an den shice highs liegt, sondern mehr daran, dass die Dia-seller mehr haben und bereit sind mehr zu zahlen.) Beides ist zwar nicht ganz proportional gestiegen, aber der Item-Preis zieht zumindest immer nach. (80k/dia -> Üd Endbossitem ca. 500kk; 300k/dia -> Üd Endbossitem ca. 1kkk)


    ...

    Dieser Neid hier. Muss schon hart sein in seinem gammel-gear zu stecken und grotte zu laufen, während andere voll gepimpt sind und dafür nicht einen Euro investiert haben. Wenn ihr das nicht schafft, ist das für euch schade, aber auch euer Problem.


    Und an euch 3-4 Hansel die meinen die Geschenkfunktion muss weg: Seid ihr zu oft vom Wickeltisch gefallen?

    Euch zwingt keiner die Funktion zu nutzen. Gebt eure Dias für euch aus und seifd glücklich. Aber nein, da kommt dann der Neid. Kann ja nicht sein, dass jmd der mehr Ahnung von dem Spiel und vom handeln hat, ohne Euros durch dieses Spiel kommt.


    Mag sein, dass ihr keine Items oder ähnliches von anderen kauft. Damit gehört ihr aber zu einer kleinen Anzahl an Spieler. Meiner Erfahrung nach sind die Leute, die viele Dias aufladen, auch diejenigen die damit neue Items finanzieren.

    Keine Geschenkfunktion -> Auflösung der Endcontentgilden -> Kein Pimpen -> Weniger zahlende Kundschaft


    Und wie sagten noch immer diverse high end Spieler, man braucht keine Dias um high end zu spielen, dann macht das doch endlich.

    Brauchen tut man auch keinen. Aber zwischen brauchen und haben wollen liegt ein kleiner unterschied.

    Sagt bescheid wenn ihr Sonne clear habt dann gibt es vllt nen GZ.

    ja moin. Sonne ist viel mehr wert. Checken ob man 2 Kundis hat. gg.

    Da find ich ist Grabmal mehr wert. Zeigt zumindest ob die Leute neben ihrer kc-taste auch noch wasd drücken können.



    gz zum clear!

    Mich würde interessieren wie du es dir vorstellst, dass gf einfluss auf den dia-preis nimmt?



    Verstehe das Problem auch nicht ganz. Klar, der dia-preis ist gestiegen, der item-preis daraufhin auch (was weniger an den shice highs liegt, sondern mehr daran, dass die Dia-seller mehr haben und bereit sind mehr zu zahlen.) Beides ist zwar nicht ganz proportional gestiegen, aber der Item-Preis zieht zumindest immer nach. (80k/dia -> Üd Endbossitem ca. 500kk; 300k/dia -> Üd Endbossitem ca. 1kkk)


    Es gibt vereinfacht gesagt 3 Typen von Spielern.


    Typ 1: Questet mal hier, farmt paar mobs dort und sammelt ein paar Blumen -> Braucht nicht einen Dia

    Typ 2: Dümbelt in seiner kleinen familären Gilde rum, fühlt sich wohl dort, läuft ab und zu Betho oder Grotte. Hätte aber trotzdem gerne ein Gear wie Großen. -> braucht dias um Gold für Items und pimpen zu bekommen

    Typ 3: "highend" Gilde, tägliche Farm-runs im Endcontent. Besitzt in der regel 1-20 Goldcaps. Braucht dias zum pimpen und verkauft dazu die Items für Typ 2.


    Typ 2 profitiert von den hohen Dia-Preisen

    Typ 3 juckt es nicht die Bohne, da einfach jetzt einzelne ungepimpte Items für Goldcaps verkauft werden.



    Und @packersde: du kannst dich so viel über die pösen shice highs aufregen wie du willst. Ohne die läuft das ganze System Rom nicht und du würdest heute noch pilzgarten laufen.

    Für mich ist das der gelungenste neue Content seit Langem. Die neue Ini ist die beste seit Gewölbe und sie funktioniert ab Tag 1, nahezeu bugfrei (b4 ist bei uns einmal bei 50% nicht in die nächste Phase gegangen).

    Mit b4 und b5 hat sie auch einen gewissen Anspruch.

    Zwei Bosse "bursten", Drei Bosse Event - Gute Mischung.

    Der Rezzpoint nervt etwas, aber auch da einfach schon schlimmeres erlebt. Nehme ich gerne in Kauf wenn dafür die Ini funktioniert.


    Zone, Quests? Öh, joar, mach ich vlt 2020 wenn ich die 5 Zonen davor gequestet hab.

    Würde ja wetten, dass 4/5 der Spieler die über den Schild der Diziplin hier weinen, selber hexer/champ spielen...

    Ja ok, ist schon echt scheiße wenn man 2 (Main-Klasse Ritter!) von 20 Spielern nicht so aus dem nichts umballern kann.


    Aber die Berechnung ist halt nunmal so, vlt ja auch gewollt? Ist immerhin ein Ritter/Tank und er ist nicht perma immun sondern 30 von 60 sekunden.


    Die Berechnung ist genauso dämlich wie der speed von den hexern bei dem nicht einmal der Server hinterherkommt oder der unglaublich hohe Dot-Schaden vom Schurken/Dudu.

    Alles dumm, aber weder exploiten nocht cheaten, sondern einfach Runes of Magic.


    Bei den Leuten mit Sek Ritter ist nicht das Schild der Diziplin das Problem sondern, dass es immernoch möglich ist Set-Skills anderer Klassen reinzubuggen. Kein reines BK-Problem.


    Bevor man anfängt im BK am Klassenbalancing rumzuschrauben sollten erstmal die Grundmechaniken angepasst werden. Sprich: durch Mauern schießen, Rammbock taben, Grashalme, etc.


    esca : Mit eigenen Rimas schaffst du lediglich ein ausgeglicheneres Schlachtfeld. Ist genauso wie man ohne Hexer und heilende Tanks nicht den BK gehen brauch.


    Nein nein^^ das wird ignoriert ^^ wird erst wieder gelesen/geschlossen wenn hier geflamt, beleidigt oder namecalling gemacht wird.


    Noried : ... alphakevin. ausrufezeichen.

    gj, wp!