Feedback der anderen Art - Würdet Ihr Runes of Magic euren Freunden weiterempfehlen?

Wilkommen im Forum von Runes of Magic DE

Regeln und Richtlinien: Spielregeln - Community-Richtlinien - Allgemeine Nutzungsbedingungen

Kontaktmöglichkeiten: Support System - IRC Chat
  • Die Idee kam mir spontan - ich wurde gefragt ob ich Runes weiterempfehlen kann -, Darcoon besonderes Feedback zukommen zu lassen:


    Kurz und gut, würdet Ihr Runes euren Freunden empfehlen?

    Ja, weil...


    Nein, weil...



    Und bitte: Keine Beleidigungen oder Fäkalsprache ;)


    Bis vor einer Woche hätte ich Runes weiterempfohlen, mit dem Hinweis, dass es relativ teuer ist und man nicht jeden Mist braucht der angeboten wird.

    Dass es nicht vergleichbar ist mit anderen Platzhirschen aber einen eigenen Charme hat.


    Seit dem letzten Wochenendangebot, bei dem über Nacht die Preise drastisch angehoben wurden (wohlgemerkt im laufenden Angebot!) bin ich ehrlich gesagt unschlüssig.

    Erst dachte ich da hat wohl jemand vorschnell geklickt, aber als dann eine offizielle Stellungnahme ausblieb, wurde klar, dass wohl doch kein Versehen vorlag.

    Derzeit tendiere ich dazu, Runes nicht weiterzuempfehlen!


    Darcoon , würdest Du solch ein Spiel deinen Freunden empfehlen, oder würdest du ihnen eher davon abraten?

  • Nein, weil...


    Ich hab’s mal nen Kumpel gezeigt, er war erst angetan. Aber als ich den ersten Crit bekam und darauf die Grafik wieder auf [1998] niedrig gedreht habe kam nur ne augenkrebs spiel brauche ich nicht.


    Also ich kann das Game nicht weiter empfehlen aus mehreren Gründen.


    Game an sich:

    Gegen:

    Crits sind Spiel Spaß Killer Nummer 1

    Grafik ist heute nicht mehr aktuell vor allem wenn man wegen den Crits diese sehr weiter runterdrehen muss.

    Die Bugs werden nicht weniger eher immer mehr.

    BK Jahrhundert Beta, kein Argument um jemand das Game schmackhaft zu machen da zu Bug und Crit lastig, sowie es gibt immer noch keine 100% Regeln.


    Dafür:

    Möglichkeiten die das Game einen bieten, ich kan es auch absolut allein Spielen wenn ich will.

    Möglichkeit seinen Char individuell zu Skinnen.


    Drumherum:

    Dagegen

    Game ist viel zu Teuer geworden. Preispolitik mangelhaft.

    Kundenfreundlichkeit existiert in meinen Augen nicht.

    Community-Manager existiert als News Poster.

    Es wird viel versprochen das seid Jahren aber umgesetzt wird nichts, mal Wink Richtung Chef, der noch Antworten schuldig ist.

    Glücksspiel im Spiel viel zu hoch.

    Informationspolitik ist mangelhaft, gibt es neuen Content wurde ich mal gefragt, konnte nur mit nicht bekannt antworten.


    Dafür

    Ehrenamtliche geben ihr bestes, werden aber durch Vorgaben leider zu oft zu unnötigen Sachen gezwungen (abwürgen von Threads )

  • Interessante Frage mit der ich mich selber vor wenigen Tagen beschäftigt habe, als ein Ex-Gildie mich anschrieb.


    Resultat: Ich würde Runes of Magic niemanden weiterempfehlen, dem ich nicht auch Pest und Cholera wünsche.


    Das Spiel an sich ist gut und über die Schönheitsfehler wie Krits kann ich hinweg sehen. Aber der Betreiber und der wirtschaftliche Druck, der zum melken der Spielerschaft führt, lässt es mich niemanden mit gutem Gewissen weiterempfehlen.


    Gründe dafür sind für mich die Dia-Politik, Verfügbarkeit von Diamanten auf den Servern sowie die Plus-Raten und die Kosten die dadurch entstehen. Hatte zwar immer die komfortable Situation alles mit Gold zu bezahlen (ändert sich aber auch so langsam, aber sicher), aber wenn ich mir vorstelle ich hätte die 450 Steine auf meinem Ring mit Euronen bezahlt... Aber die Anzahl der Steine ist das eine. Dass er +25 ist das andere. Klar ist halt Warscheinlichkeitsrechnung. Aber bei solchen Raten ist es für mich nurnoch Verarsche und Abzocke.


    Aja, die jetzt neuerlich aufkommenden Loot-Boxen (Attributsrenigungssteine etc.) sind noch die Krönung des Ganzen.


    Zum Glück für Gf haben sich in ROM über die letzten 10 Jahre starke Gildenstrukturen und auch Freundschaften entwickelt. Diese halten einen, bzw. in meinem Fall komme ich aus diesen Gründen noch gelegentlich online, solange mein altes Gear noch halbwegs was taugt.

    Allen die bereits weg sind oder auch neuen Spielern (für den utopischen Fall, dass heute noch jmd wirklich "Neues" mit dem Game anfängt) kann ich nur raten die Finger davon zu lassen.

  • Würden Runewaker und Gameforge sich hinsetzen, dass Spiel verbessern in jeder Hinsicht, würde ich das Spiel jedem Empfehlen.


    Was ich mit verbessern meine: Grafik, Preis-Politik, Crits, Client, Kontent, Event usw.

  • Hallo,


    dafür melde ich mich sogar um die Uhrzeit kurz mal an ^^



    Feinde würde ich dieses Spiel ohne zögern empfehlen!

    Freunden würde ich raten ... renn renn ...bring dich in Sicherheit ^^


    Meine Hoffnung ist es, das es ein Spiel nach GF geben könnte! Ist zwar unwahrscheinlich aber hey .. Hope spielt auch noch ^^ Die Fehler, Verfehlungen und Versäumnisse aufzuzählen würden jeden Rahmen sprengen!


    Das Spiel ist ein netter Zeitvertreib, mehr ist nicht gewollt und wird auch nicht gefördert !!



    gruß

    jmonty

  • Das Spiel an sich ist gut und über die Schönheitsfehler wie Krits kann ich hinweg sehen. Aber der Betreiber und der wirtschaftliche Druck, der zum melken der Spielerschaft führt, lässt es mich niemanden mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

    Das ist in meinen Augen eine treffende Zusammenfassung!:thumbup:

    Wir, die wir Jahre und tausende Spielstunden mit RoM verbracht haben, wir nehmen RW und besonders GF in Kauf.

    Aber empfehlen?? ;(

  • NEIN


    1. Weil man sein Geld sinnvoller einsetzen kann, als es GF in den Rachen zu werfen.


    2. Weil zu wenig getan wird, um Spieler für dieses Spiel zu begeistern. Stattdessen kommt es einem oft so vor, als würde man die Spieler mit Absicht vergraulen.


    3. Weil man es niemandem heutzutage noch zumuten muss, dass man grobpixelige Spiele mit Wischi-Waschi-Grafik spielt, die hier und da immer wieder abkacken.


    4. Weil es bessere Spiele gibt.

  • Nein!


    1. Weil man ewig auf neuen Content warten muss.


    2. Weil es seit einigen Contentupdates nicht mehr klappt, dass alles, wirklich alles mit eingebaut wird (wie zB. neueste und vor allem die richtigen Beutelstats, neueste Rezepte, Levelerhöhung auch für Crafting und Gärtnern inklusive passende neueste Samen!).


    3. Crits und Co nerven.


    4. GF völlige Ignoranz für Bitten, Vorschläge und Feedback zeigt.


    5. Das Plussen von Items jedesmal einen Wutanfall bei mir verursacht!


    6. Die Sachen im Itemshop immer teurer werden!


    7. Es keine ergiebigen und regelmässigen Dia-Promos mehr gibt.


    8. Gameforge deswegen total beratungsresistent ist.


    9. Viele Gildies wegen oben genannten Dingen eh schon längst die Flucht ergriffen haben und es ziemlich leer aussieht. Das möchte ich neuen Mitspielern nicht zumuten.

    R.I.P Muinin

    Danke, ich habe genug Taschentücher, ich brauche keine mehr!

  • Das Spiel ist ein netter Zeitvertreib, mehr ist nicht gewollt und wird auch nicht gefördert !!

    Also WÜRDEST du es dem casual Quest-Leser empfehlen, hah! Gotcha. xD

    Ich würde es empfehlen:
    - leidenschaftlichen Ost-Asiaten (grinding)
    - dem vierten von fünf Freunden, die schon länger im Spiel rumhüpfen
    - Bill Gates (für die Optimierung des Betriebssystemmanegements als Möglichkeit, Software, die in dem Bezug eine Katastrophe sind auszugleichen)
    - Spielern die Bill Gates als Gönner haben - das Grinding als Dauergeklicke, bis der Stack +30 Steine weg ist ohne Geld im Kopf, ist zumutbar.

    - Leuten, die partout nie in Foren lesen und denen der Bereich des theoritisch Machbaren, der Spitze egaler nicht sein könnte. "Ahaha, die komische Familie in der Obsidianfeste sagt so lustige Sachen!"-Spielern. ^^

    Niemalsnie:
    - jemandem, der Starcraft jemals auch nur einen Funken von Sympathie geschenkt hat
    - Kompetetiven Spielern, die einen Funken Wert auf Sentimentalität oder Geschmack ihres Charakters legen, also Nicht-Opportunisten.

    - Menschen, die Transparenz von und ein Wir-Gefühl mit Entwicklern, Publishern schätzen und das Gefühl "Wir ziehen an einem Strang"
    - Pokémon-Trainern ohne Geld (Ich will der Allerbeste sein..."
    - Lesern von "Große Erwartungen"


    Meldung gesehen | Zhirelia

  • Ja weil,

    - das Spiel eigentlich Potential hätte


    Nein weil,

    - Gameforge nicht aus seinen Fehlern lernt

    - Keine gute Kommunikation / Formulierung bei Ankündigungen / Events stattfindet

    - der Support immer noch schlecht ist

    - die Preispolitik fürn ... ist

    - zu viel Glücksspiel ist

    - das Team mehr dazu da ist, den Pöbel bei Laune zu halten damit nicht noch mehr Spieler gehen

    - es für PvP/RvR bessere Spiele gibt



    Im Großen und Ganzen wird mehr dafür getan Spieler loszuwerden als Spieler zu gewinnen... leider...



    Anmerkung: häufige Krits entstehen immernoch durch Addons. ;)

  • Wenn ich ein Spiel nicht mehr weiter empfehlen kann und alles angeblich so mies ist, warum dann nicht einfach deinstallieren/aufhören?

    Ohne großes Spektakel. Einfach aufhören und gut ist.

    Versteh ich nicht. Ich nehme mal so einen Spieler wie jmonty. Motzt seit Jahr und Tag über das Game,über die Spieler, dass er nicht genug Asche machen kann, alles doof usw...usf. Wo bleibt da die Konsequenz?


    Spidey


    P.S. und BTT:
    Würde ich das Spiel weiter empfehlen? Nein. Daher spiele ich es auch nicht mehr. Punkt.

  • Versteh ich nicht. Ich nehme mal so einen Spieler wie jmonty. Motzt seit Jahr und Tag über das Game,über die Spieler, dass er nicht genug Asche machen kann, alles doof usw...usf. Wo bleibt da die Konsequenz?

    von Grundprinzip hast du 100% recht, jedoch hängen auch viele Leute hier nicht des Spieles wegen, sondern wegen den Leuten mit denen man zusammen gespielt hat.

  • Versteh ich nicht. Ich nehme mal so einen Spieler wie jmonty. Motzt seit Jahr und Tag über das Game,über die Spieler, dass er nicht genug Asche machen kann, alles doof usw...usf. Wo bleibt da die Konsequenz?

    von Grundprinzip hast du 100% recht, jedoch hängen auch viele Leute hier nicht des Spieles wegen, sondern wegen den Leuten mit denen man zusammen gespielt hat.

    Man kann weiterhin mit den Leuten rumhängen und das Spiel entweder gar nicht mehr spielen, oder einfach bis auf das Nötigste beschränken. Wenn man RoM als Casual und als reinen Zeitvertreib für laue Abendstunden sieht, ist es wie jedes andere F2P Game.

    Motzen und Beschweren geht ja eigentlich immer erst dann los, wenn man den Schritt vom Casual wagen möchte zu Highend. Hier kann man deutlich sehen wie schwer und wie teuer es in RoM ist, im Vergleich zu anderen Games.

    Dazu muss man auch die passende FL/ Gilde haben um weiter zu kommen. Nur.....was man immer wieder feststellen kann ( daher auch mein Hinweis wegen jmonty):
    Nachdem man merkt wie schwer es auf einmal wird und das man wirklich was "leisten" und investieren muss ins Game um weiter zu kommen, wird nicht bei einem Selbst gesucht und geschaut was man machen kann. Nein. Es wird permanent auf das Spiel per se/ die Entwickler/ die Mods/ das Wetter/ den Klimawandel/ Angela Merkel und was weiß ich noch geschimpft. Das man aber seine Einstellung kmpl. zum Game ändern muss und sich bewusst werden muss was diese Änderung von Casual zu Highend bedeutet, dass wollen die Meisten nicht wahrnehmen. Man fordert immer und immer wieder Events ( wie Beweise) um die Lücke zu den Highends zu schließen, oder will einfache Memento Farmereien tauschen für die besten Stats ( nur mal fix 2 Beispiele die mir einfielen). Gefordert wird immer schnell und leicht. An sich selbst will man nichts ändern. Das sowas nicht funnzen kann, verstehen die Meisten nicht.

    Ich für meinen Teil war es satt immer im Highend zu spielen, aber war zulange da "oben", dass ich auf Casual in RoM keine Lust mehr hatte. Das Spiel ist im Vergleich zu anderen F2P Games ab einem gewissen Stand extrem teuer und wenn man keine "Farmboys" hat, dann auch noch extrem grindig dazu. Als Vollzeitarbeiter wie mich war das dann irgendwann nur noch Stress. Gibt andere Spiele.

    Manchmal ist es einfach am Besten für einen selbst, wenn man loslässt. Gute Freundschaften aus RoM pflege ich weiterhin noch. Den Zeitpunkt zu finden, wann man los lässt? Das ist schwer und muss jeder für sich raus finden. Nur.....keine große Nummer daraus machen. Nicht damit andauernd drohen, wenn einem was nicht gefällt. Einfach machen.

    Wäre das nicht besser als Jahr und Tag sich nur zu beschweren und zu sagen wie doof alles ingame ist? Ist wie jahrelang Kohlsuppe essen, obwohl man Kohlsuppe gar nicht mag.

    Sry für das OT. Nur meine Meinung.

    Gibt genug Leute die mit Herzblut an dem Game hängen und ohne Flame und Troll versuchen was zu ändern. Diese Leute respektiere ich. "Spieler" die sich nur damit beschäftigen GF und sein Mitarbeiter zu beschimpfen? Lächerlich. Sry.


    Spidey

  • Gibt genug Leute die mit Herzblut an dem Game hängen und ohne Flame und Troll versuchen was zu ändern. Diese Leute respektiere ich. "Spieler" die sich nur damit beschäftigen GF und sein Mitarbeiter zu beschimpfen? Lächerlich. Sry.

    ja weil man auch so viel ändern kann und natürlich alles immer ein Flame und Troll ist wenn leute ihren Unmut kommunizieren. aber okay vielleicht wäre es nicht schlecht wenn diese leute einfach nur aufhören.

  • Gibt genug Leute die mit Herzblut an dem Game hängen und ohne Flame und Troll versuchen was zu ändern. Diese Leute respektiere ich. "Spieler" die sich nur damit beschäftigen GF und sein Mitarbeiter zu beschimpfen? Lächerlich. Sry.

    ja weil man auch so viel ändern kann und natürlich alles immer ein Flame und Troll ist wenn leute ihren Unmut kommunizieren. aber okay vielleicht wäre es nicht schlecht wenn diese leute einfach nur aufhören.

    Wie ich an anderer Stelle erst schrieb: Es ist eine Frage des WIE. Es gibt Leute die ihren Unmut einfach nur "hinklatschen" wie kacke doch alles ist und Teamler seien nur Marionetten der GF und wieder andere die das ganze anständig und vernünftig formulieren.


    Ich gebe zu, ich habe mehr Hintergrundwissen da ich selbst vor Jahren hier mal Teamler war und es bei einem anderen GF Game bin (OGame), daher sagt es sich vielleicht leichter das so zu sehen. Aber ja, ich war auch mal der Böse Bube und bekam in jungen Jahren auch mal in Metin2 ne OE im Board (zurecht).

    Also nur weil einem etwas nicht passt, heißt das noch lange nicht man könne jedweden Anstand über Board werfen!

    Baldr - Secretmage

    Magier/Hexer/Priester/Schurke//

    Rüstigerentner

  • Also nur weil einem etwas nicht passt, heißt das noch lange nicht man könne jedweden Anstand über Board werfen!

    dann zeige doch mal wo die Leute hier den Anstand verlieren ?? Würde mich mal echt interessieren wo hier ein Forumuser so dermaßen über Strenge schlägt. Ich habe das Gefühl, dass bestimmt Leute hier einfach nur solche Themen hochkochen, weil sie selber mal ein teil derer waren. nicht mehr und nicht weniger.

  • Also nur weil einem etwas nicht passt, heißt das noch lange nicht man könne jedweden Anstand über Board werfen!

    dann zeige doch mal wo die Leute hier den Anstand verlieren ?? Würde mich mal echt interessieren wo hier ein Forumuser so dermaßen über Strenge schlägt. Ich habe das Gefühl, dass bestimmt Leute hier einfach nur solche Themen hochkochen, weil sie selber mal ein teil derer waren. nicht mehr und nicht weniger.

    Verstehe gerade deine Reaktion nicht. Nimm dir einfach mal den User, den ich als Beispiel erwähnte. Such dir mal die Beiträge raus.

    Es geht doch auch gar nicht um Meldungen wie Bugs oder Instanzen die ewig nicht geöffnet werden, weil die manche Dinge nicht hinbekommen. es geht um das Wie ich etwas sage. Nimm dir dazu doch noch den BK Thread. Egal welche Seite, aber richtig "interessant" wirds so ab Seite BK Szene Thread - Diskussionen

    Oder schau einfach mal welche User sehr oft Verwarnungen bekamen, oder "kurzfristige" Auszeiten.

    Wir müssen doch gar nicht darüber reden, dass hier User ( wie in jedem Forum auch, weil alles so schön anonym ist..) einen Sprachgebrauch pflegen den sie ihm RL nie bringen würden. Und das man die Mods hier gerne als Punching Bags missbraucht, ist doch wirklich nichts Neues.

    Warum sollte ich das Thema hoch kochen? Ehrlich gesagt ist mir das Peng wenn ein Dauerflamer/Troll hier irgendwas schreibt. Ich habe nur meine Meinung gesagt, dass ich nicht verstehen kann wie ein "Spieler" soviel Ehrgeiz dabei entwickeln kann sich hier über jeden Mist aufzuregen, aber nicht imstande ist die Konsequenzen zu ziehen.

    Die User, die wirklich was ändern wollen und den Mods/Devs nützliche Infos mit wirklichem Hintergrundwissen geben, sind die die ich respektiere. Aber Flamer und Dauertroller denen es nur darum geht aus allen Rohren zu feuern ohne Sinn und Verstand? Lächerlich.

    Das hat nichts mehr mit Unmut äußern zu tun. Denen geht es nur ums Trollen und Aufmerksamkeit. Mit allen Mitteln. Sowas ist Gift für die Com und wenn man das nicht erkennt, sondern das unter dem Deckmantel des "Unmut äußerns" begräbt, dann tust du den Spielern damit nur einen Bärendienst.

    Schau...wir beide können uns normal unterhalten, auch wenn mir dein Vorwurf nicht gefällt. Probier das mal mit bestimmten Usern hier. Da wirst du dein blaues Wunder erleben.

    Auch ich habe früher oft zornige Posts verfasst. Das gebe ich zu. Aber ich habe immer gewusst, dass Mods nur Menschen sind und Respekt verdienen. Für die Meisten Dinge ingame können sie eh nichts machen, außer weiter geben. Auch das wir keine Kunden sind, sondern nur User ( Ok....das weiß jeder, der die ToS bestätigt auch ^^). Nur...manche glauben ja immer noch an den BS mit Kunden bei RoM. Und da der Kunde immer Recht hat und der ganze Bla bla bla...denken solche auch sie können sich hier aufführen wie Könige aus dem Mittelalter und Mods sind nur die Lakaien die gefälligst ASAP alle Dinge richten, die einem nicht gefallen. Versuch mal solche "Könige" davon zu überzeugen das dem nicht so ist. Ein sehr heikles Unterfangen.

    Wie gesagt:
    Zieht die Konsequenzen wenn alles so schlimm ist. Oder helft mit um das Spiel zu verbessern.


    Spidey


    P.S.: Gegenaufforderung:

    Zeige mir mal einen Post eines Mods hier, der einen User persönlich angreift, oder sich mehrmals im Ton vergreift. Wär interessant das zu lesen.

  • Zeige mir mal einen Post eines Mods hier, der einen User persönlich angreift, oder sich mehrmals im Ton vergreift. Wär interessant das zu lesen.

    den werde ich nicht finden können. wäre ja auch noch schöner. aber darum geht es nicht. sondern wie du schön sagst um die Art. zensieren und wegignorieren. und was bitte schön ist den im BK Thread passiert ? weil zwei Gemüter aufeinander treffen und sich mal kurz verbal austauschen ohne bei grob ausfallend zu werden ? die meisten Leute sind auf Discord gewechselt und tauschen sich jetzt dort aus, weil es dort keine Verbote gibt oder Sachen die man nicht sagen darf. Und ja .. da knallt es mal 5 Minuten nach einem BK und das ist aber auch wieder gut. Wie ein Gewitter was die drückende Schwüle bereinigt.


    Und im Forum ist es schon um einiges ruhiger geworden weil man eine Alternative gefunden hat, eine gute sogar. Wenn jetzt auch noch die 3 Leute, die sich hier beschweren damit auch aufhören kannst hier gleich dicht machen. Und um ehrlich zu sein so habe ich das Gefühl, dass man das sogar will, weil man tut ja nichts dagegen.


    aber wie eine Gegenfrage, wenn ich sauer bin und das zum Ausdruck bringen will und ich das nicht hier im Forum rauslassen darf. Wo dann ? Wozu dann dieses Forum ?

  • Aloha,


    du solltest dir den BK Thread nochmal etwas genauer ansehen. Wenn du wirklich nur 2 Gemüter aufeinander treffen sahst, dann ist das mehr als nur eine "gemäßigte" Sichtweise. Auch meinem Hinweis mit einem speziellen User bist du wohl nicht sehr engagiert nachgekommen. Es ist auch nicht weiter schlimm und betrachte meine Meinungsäußerung bitte nicht als Angriff. Ich bin einfach nur der Meinung, dass hier Einige sind, die jede Kinderstube vergessen, sobald sie hier etwas posten. Bei vielen Posts ziehe ich sogar meinen Hut vor den Mods, die dann noch ruhig und sachlich bleiben müssen in ihren Antworten.

    Dass das Forum ruhiger geworden ist, kann man auch anders sehen. Evtl. gerade weil hier sehr lange und sehr oft mit sehr derben Posts einige sehr interessante Threads zerschossen wurden? Wie gesagt: Man kann das auch anders sehen.

    Zum Thema wozu dann dieses Forum:

    Hier zitiere ich mal die Community Regeln:

    "Bitte beachte, dass das Forum ein Ort für Kommunikation, Konversationen, Hilfesuchende, Feedback und soziale Kontakte ist. Während du vielleicht sauer oder genervt bist und dies verzweifelt ausdrücken möchtest, so wollen andere Spieler vielleicht lediglich einen entspannten Abend hier verbringen. Respektiere bitte diese Entscheidungen, die Nutzer und ihre Ideen."

    Gibt eigentlich wirklich wenig, wenn ich so nachdenke, was mich so sauer werden liese, dass ich das im Forum schreiben muss. Bugs kann man melden. Shopwünsche kann man äußern. Für gravierende Dinge gibts nen Support. Eigentlich alles da. Wenn man dann auch noch bedenkt, dass man mit Menschen kommuniziert und diesen mit Respekt entgegen tritt, fährt man eigentlich ganz gut.

    Oft wird aber nicht bedacht, dass man aus seiner Wut ( Warum auch immer) heraus Menschen ( das sind Mods nun mal) angeht, die gar nichts dafür können. Auch die Mods können nur beschränkt helfen. Nur wird das schon lange nicht mehr gesehen. Man denkt heutzutage als Spieler man hat das Recht "gekauft" mit der Installation des Spiels das alles immer perfekt läuft, es keine Ausfälle und Krits geben darf, Wartungen bitte nur dann gemacht werden wenn nicht zuhause ist, im BK gefälligst keiner mehr unfair spielt, alle Instanzen offen und spielbar sind, Scams nicht möglich sind usw usf.

    Das ist in einem F2P nun mal nicht möglich und muss von GF auch gar nicht zur Verfügung gestellt werden. Wir sind Nutzer eines Spiels, das jederzeit einfach abgeschalten werden kann. Mehr sind wir nicht ( also ich war es einmal ^^). Auch im Forum sind wir Nutzer. Sowas wie Gäste. Und als Gastgeber kann man Gäste auch raus schmeissen wenn sie sich nicht so benehemen, wie ich es als Gastgeber gerne hätte. Da unterscheidet sich dieses Forum in keinster Form von anderen Foren.

    Alernativen wie Discord finde ich sogar klasse. Da können dann Leutchen flamen und schimpfen solange sie wollen. Über das Game, Gott und die Welt. Einfach über alles. Aber Achtung! Auch von Discords kann man ausgeschlossen werden wenn man sich zu sehr daneben benimmt.

    Sry für den WoT und ich hoffe du nimmst meine Erklärung nicht als Angriff wahr. Ich bin nur der Meinung man sollte auch mal die "Gegenseite" des Forums und die Arbeit dieser Menschen etwas mehr respektieren. Das wars eigentlich. Schönen Tag dir.


    Spidey



  • du solltest dir den BK Thread nochmal etwas genauer ansehen.

    genau das habe ich getan und wie schon so oft gesagt, wenn sich Spieler untereinander angehen ist das wie bei einem Fußballspiel wo 5 Minuten später wieder alle ein Bier trinken. Hier wird aber nicht eine Person bestraft, wenn sie über die Strenge schlägt sondern direkt kollektiv und vor allem komplett aus dem Kontext raus. Schau dir den BK Thread im Englischen Forum an, wo es ein Mod geschafft hat eine komplette Community zu vertreiben. Und wenn du es nicht glaubst lade ich dich gerne in Discord ein ;-) da werden dir die Leute das bestätigen. Aber ich kenne deine Antwort dazu schon. Naja egal.


    Btw. ich sehe das nicht als Angriff, da du dich doch vollkommen höfflich, verständlich und normal ausdrückst. Ich vertrete halt nur eine andere Meinung gegenüber den Mods, die mich btw. zu dieser Meinung selbst gebracht haben. Was ich echt schade finde.




    Oft wird aber nicht bedacht, dass man aus seiner Wut ( Warum auch immer) heraus Menschen ( das sind Mods nun mal) angeht, die gar nichts dafür können. Auch die Mods können nur beschränkt helfen

    okay. ich schlucke die Pille und verstehe das Mods Menschen sind. aber dann soll entweder GF andere Möglichkeiten bieten oder aber diese Mods schulen. Jeder der an einer Hotline arbeitet wird immer den ungerechten Zorn abbekommen, dass ist hier nicht anderes. Ich persönlich dachte immer das wenn man sich als Mod bewirbt einem das bewusst ist. Wobei ich 100% sage, dass es ganz klare Grenzen gibt. Und ich finde die werden selten überschritten.


    Und als Gastgeber kann man Gäste auch raus schmeissen wenn sie sich nicht so benehemen, wie ich es als Gastgeber gerne hätte. Da unterscheidet sich dieses Forum in keinster Form von anderen Foren.

    oh doch. sie schmeißen keinen raus. weil wie oben gesagt, die Leute zwar rummaulen, aber die Grenzen nicht überschreiten, meiner Meinung nach weil die meisten Leute Ü+30 sind. Und wenn man in einem Forum nicht mehr hitzig diskutieren darf .. jetzt zitiere ich dich … lächerlich !


    Auch dir einen schönen Tag.