GF bitte mal um die zu hohen Preise kümmern !!

  • Hallo,


    was ist mit den Preisen passiert? Ist RoM mittlerweile Venezuela .. Inflation von 1000% !!


    60 Rubine und du sollst 25 Mio Gold zahlen^^ Von den Dias will ich erst gar nicht anfangen ^^


    Wo ist eure Überwachung hin ....Welcher Spieler soll damit bitte angespochen werden ?


    Ich Bittte mal um eine Erklärung für aktuelle Zustände !


    Gruß und Kuss


    Jmonty

  • Das war vermutlich das Ziel von Gameforge. Dadurch das die Gold Preise extrem steigen werden mehr Spieler Dias selber aufladen.

    Gameforge hört auf die Spieler zu ignorieren. Lernt endlich das nur ein zufriedener Kunde gerne und viel bezahlt .


    Wenn Du nicht zuhörst, verkaufst Du auch nichts. – Caroline Marland

  • Hm.... GF macht die Preise nicht also ist GF hierbei nicht der Ansprechpartner.


    Du willst günstigere Dias/Rubis dann lade auf.

  • Ich denke mal aus GF Sicht, ist die Hauptintension aufzuladen sich etwas dafür zu kaufen. Das dadurch auch einige andere in diesen Genuß kommen ist ein Nebeneffekt, wenn für einige auch überlebenswichtig. Die Handelspreise sind durch GF nicht zu beeinflussen; Schranken könnten nur im AH durchgesetzt werden, aber nicht im freien Handel.


    Erst recht der Vorwurf, das die nicht willigen Auflader daran schuld sind, das ihr nicht so wie immer spielen könnt oder sogar quitten müßt, ist schon recht anmaßend! Angebot und Nachfrage, erst recht bei einem knappen Gut; es ist doch keine Überraschung das dann der Preis extrem steigt. Das wird noch beschleunigt dadurch das man für die gleiche Menge Tauschwährung (Gold) weniger Sinnvolles erhält.


    Es ist niemand gezwungen überhaupt Dia über den Eigenbdarf aufzuladen, daher sollte man diesen Umstand wert zollen. Denn durch die inzwischen vorhandenen Möglichkeiten, kann man in eigenregie recht weit kommen was Level und Questen angeht. Die unteren Level durchfliegt man fast schon, selbst wenn man questet, da bei sammelt man Ressourcen um später ordentlich vorankommen zu können.


    Das ganze ständige Geschei nach Dia hat schon tragische Züge und läßt an Abhängige denken.

    Lucy und andere Wanderer, Sammler und Rätselsucher aus alter Zeit.

  • Hallo,


    wie GF ist nicht der richtige Ansprechpartner ? Kennst du noch einen Betreiber für RoM ? ^^

    Wer sollte sonst die Verantwortung für die Inhalte und die Umsetzung haben ?


    Gf möchte das man Euro in Dias wechselt, aus GF Sicht ist das bestimmt Super! Aber wie man sieht funktioniert es nicht. Kann mir nicht vorstellen, das das Spiel in irgendeiner Form noch rentable ist!

    OK, als Steuerabschreibungs Objekt aber sonst?


    Habe mal mit Preisen von 500 Gold für Dia und 50 Gold für einen Rubin angefangen ^^ Ja sowas soll es auch mal gegeben haben! Die Preise stiegen mit der Zeit, waren aber aus meiner Sicht immer dem Level und der Goldmenge auf dem Server angepasst! Die Spieler haben für die Balance gesorgt !! Nach Goldseller aus, massiven Spieler Verlust, wechsel zu GF und die Abschaffung von Stadtplatzdias hätte man den Stecker ziehen sollen!


    Seitdem ist es steil Bergab gegangen, noch mehr Spieler weg, "Frühjahrsputz" möchte gar nicht wissen wieviele Euros in Dias da vernichtet wurden! Zusammenlegen von Servern hat auch nicht funktioniert!


    Dazu fehlende und fehlerhafte Inhalte und ähem der typische GF Support ... Huhu hab euch nicht vergessen ^^


    Wie isch schon früher gern geschrieben habe, nur GF ist für alles Verantwortlich! Nicht die Dia Auflader, nicht die Ini Läufer, nicht die High Ends und nicht die Anfänger! Wir haben alle nur einen Ansprechpartner .. und das ist GF.


    GF immer aus der Verantwortung zu entlassen ist wie man sieht nicht Gut für das Spiel gewesen! Vlt. sollte das der eine oder andere einmal für sich korrigieren ....


    habe immer noch Spaß beim schreiben ^^

    jmonty



    PS: oops fast wie früher... Monty nur 3 Seiten für einen Aufsatz, nicht 20


    SORRY ^^

  • Gf möchte das man Euro in Dias wechselt

    So ist, also warum sollte GF in irgendeiner Form dafür "verantwortlich" sein, dass die Dauermeckerer für ihr wertloses Spielgold immer weniger wertvolle Sachen bekommen?

    Warum soll Gf dafür "verantwortlich" sein, dass selbst die naivsten RL-Loser gemerkt haben, dassa Sie durch Diaverkauf nicht zum virtuellen Helden werden sondern nur die bestehenden shice Highs unterstützen?

  • Ich würde dem Unternehmen Gameforge jetzt nicht unbedingt zum Vorwurf machen, dass sie unternehmerisch handeln. Ich halte es für wichtiger, dass die Angestellten regelmäßig und vollständig Gehalt bekommen, als dass man den Spielern das Vergnügen möglichst billig macht.

  • Ich weiß, ich mach mich da jetzt zu 100% noch mehr unbeliebt, aber damit kann ich ganz gut leben..


    Aber jmonty was das Thema angeht musst wohl oder übel die Community ankacken.. Für die Preispolitik der Spieler auf den Servern kann GF letztenendes nicht wirklich was...

  • Dystervind welches Spiel spielst du ? ich glaub ein anderes als alle anderen.... Wie war es am Anfang? Die setzten Dia Promos aus und erhöhten beim Dia aufladen ohne Promo die Menge der Dias. Was passierte dadurch ? Kaum ein Spieler hatte Dias und der Dia-Preis ging hoch. Aber nein Gameforge kann ja nichts dafür das dass wahrscheinlich bewusst geplant ist damit mehr Spieler Dias selbst aufladen merkt man ja nicht...Da es ja Gameforge nicht ums Geld geht....

    Gameforge hört auf die Spieler zu ignorieren. Lernt endlich das nur ein zufriedener Kunde gerne und viel bezahlt .


    Wenn Du nicht zuhörst, verkaufst Du auch nichts. – Caroline Marland

  • Ich vermute ja, dass die Preise so hoch sind, weil die Dia-Kurse beim Privat-Tausch sehr hoch sind.


    Die High-Level-Spieler farmen ja die guten Sachen in dem AH, wenn ich das richtig sehe. Und damit sich das auch EP- und TP-mäßig lohnt, werden Tränke dafür gegen Gold eingetauscht.


    Um den Gold-Verbrauch zu kompensieren, werden die Preise im AH höher angesetzt.


    Sehe ich diesen Zusammenhang richtig?


    Dann wäre es eine Lösung, einen sinnvollen Dia-Wechselkurs auszurechnen und Dias zu dem Preis anzubieten. Also so, dass die High-Level-Spieler ihre Gilde genügend unterstützen können, denke ich. Das geht aber auch nur begrenzt lange, da es je Spieler nur einen begrenzten Gold-Bedarf gibt. Damit werden nur begrenzt viele Dias eingetauscht.

  • Ob jetzt ein Spieler für 50€ auflädt oder 5 Spieler für 10€ auflädt das is GF egal.


    Wenn ja die Dia Seller nur noch für sich aufladen, da ihnen nun ihr € zu wertvoll geworden ist um es in unnützes infame Gold zu tauschen, dann sollte halt der der Dias haben will selbst aufladen und nicht hier rum jammern.

  • Mich würde interessieren wie du es dir vorstellst, dass gf einfluss auf den dia-preis nimmt?



    Verstehe das Problem auch nicht ganz. Klar, der dia-preis ist gestiegen, der item-preis daraufhin auch (was weniger an den shice highs liegt, sondern mehr daran, dass die Dia-seller mehr haben und bereit sind mehr zu zahlen.) Beides ist zwar nicht ganz proportional gestiegen, aber der Item-Preis zieht zumindest immer nach. (80k/dia -> Üd Endbossitem ca. 500kk; 300k/dia -> Üd Endbossitem ca. 1kkk)


    Es gibt vereinfacht gesagt 3 Typen von Spielern.


    Typ 1: Questet mal hier, farmt paar mobs dort und sammelt ein paar Blumen -> Braucht nicht einen Dia

    Typ 2: Dümbelt in seiner kleinen familären Gilde rum, fühlt sich wohl dort, läuft ab und zu Betho oder Grotte. Hätte aber trotzdem gerne ein Gear wie Großen. -> braucht dias um Gold für Items und pimpen zu bekommen

    Typ 3: "highend" Gilde, tägliche Farm-runs im Endcontent. Besitzt in der regel 1-20 Goldcaps. Braucht dias zum pimpen und verkauft dazu die Items für Typ 2.


    Typ 2 profitiert von den hohen Dia-Preisen

    Typ 3 juckt es nicht die Bohne, da einfach jetzt einzelne ungepimpte Items für Goldcaps verkauft werden.



    Und @packersde: du kannst dich so viel über die pösen shice highs aufregen wie du willst. Ohne die läuft das ganze System Rom nicht und du würdest heute noch pilzgarten laufen.

  • Es ist doch jedem selbst überlassen für wieviel er seine Dias abgeben möchte, wenn überhaupt... Jeder der damit nicht zufrieden ist wenn man Dias bei wem anderen kauft hat Pech und soll selbst aufladen. Was die Items angeht... wer nicht zufrieden mit den Preisen der Items ist muss eben selber farmen.... am Ende drehen wir uns eh wieder im Kreis bei dem Thema.

  • Wie war es am Anfang? Die setzten Dia Promos aus und erhöhten beim Dia aufladen ohne Promo die Menge der Dias. Was passierte dadurch ? Kaum ein Spieler hatte Dias und der Dia-Preis ging hoch. Aber nein Gameforge kann ja nichts dafür das dass wahrscheinlich bewusst geplant ist damit mehr Spieler Dias selbst aufladen merkt man ja nicht...Da es ja Gameforge nicht ums Geld geht....

    Du willst es noch immer nicht verstehen, oder? Man kann nicht verlangen, dass Aktionen weiterhin fortgeführt werden. Man kann sagen ja, es wäre nett, aber zu sagen ihr müsst das machen, sonst gehen die Preise in die Höhe ist eigentlich schon unverschämt!


    Die gesamte Wirtschaft in RoM hängt mit vielen Dingen zusammen - unter anderem mit den Massen an Gold, die auf den Servern unterwegs sind.


    Wenn ich dann aber sehe, dass Spieler X online kommt, sich zu den TQ´s stellt und zack, 30 Twinks auftauchen, na klar, dass der Server mit Gold überflutet wird. Somit ist Gold nichts mehr wert, die Itempreise steigen, was widerum dazu führt, dass sich der Dia-Seller sagt "hey, du willst 500kk für ein nacktes Teil? Dann zahl du mal schön brav deine 200k pro Dia" .. Ja, genau so hat das Ganze meiner Meinung nach angefangen.


    Ein Char bei der TQ in Farsithan produziert 770k Gold pro Tag. Nehmen wir das Beispiel mit 10 Twinks, dann sind wir ganz schnell bei 7,7kk (Da rede ich jetzt aber noch immer von nur einem einzigen Spieler), was aufs ganze Monat gerechnet (30 Tage) über 230kk macht. Da reden wir von einem Spieler in nur einem einzigen Monat!


    Nein, GF hat hier definitiv keine Schuld, sondern die Community müsste hier anfangen umzudenken! Aber wer war zuerst da, Henne oder Ei?


    Genau so könnte man die Frage aufs Spiel umwandeln, wer macht den ersten Schritt, Itemverkäufer, oder Dia-Seller?


    Ja, GF könnte dem Ganzen mit ein paar Dingen entgegen wirken. Aber für die Preispolitik auf den Servern denen die Schuld zu geben ist schon fast peinlich für denjenigen, der das ernsthaft versucht... :rolleyes::rolleyes:

  • Selbst wenn jetzt GF auf einmal die dia Preis um 30% senkt dafür aber die geschenkfunktion deaktiviert, wird sich immer noch über die hohen Preis aufgeregt.

    Aber nicht von denen die jetzt schon Dias aufladen sondern immer noch von denen die mit Gold was kaufen wollen.

  • Auf Asteria werden die items fasst verschenkt... Aber bei den Dia-Preisen sehe ich nichts fallen. Selbst bei einer Promo werden die Preise sogar teurer...

    Aber schuld sind die, die die INI laufen weil alles so teuer verkauft wird?...

    Bei den Item-Preisen kann man ja mal die Dias wieder für 1/200k verkaufen, zumindestens auf Asteria.

  • ochhhh mimimimimimimimi


    ich kann nicht f2p spielen mimimimimimi


    hört auf zu jammern und ladet selber auf.


    Ich find es geradzu lächerlich wenn sich Leute über die Dia Preise beschweren und gleichzeitig für die unverschämten Preise im Auktionshaus verantwortlich sind. Mag sein das die Items auf Asteria "verschenkt" werden auf Baldr bestimmt nicht.


    Ich hab noch nich einmal levelcap Gold in diesem Spiel zusammenbekommen, aber offensichtlich denken einige das das Standart ist.


    So und ja GF tut was gegen die Preise.



    !!!! SCHAFFT ENDLICH DIE GESCHENKFUNKTION IM SHOP AB !!!


    kein Gejammer mehr. Und nö ist mir völlig Schnuppe wenn's dann einige f2p Spieler nicht mehr gibt. Geht mir am po vorbei.


    Gruß vom Zwerg.